Image

Am Samstag den 02.02.2013 haben wir uns auf dem Parkplatz Friedhof Lüningsburg mit den Kindern und Herrn Machulla sen. vom Angelverein getroffen. Von dort aus sind wir gemeinsam zu einer Wanderung rund um die Lüningsburg auf den Spuren der Biber gestartet. Herr Machulla hat uns sehr viel Interessantes über die Neustädter Biber erzählt. Die Biber  selbst waren leider nicht zu sehen, aber dafür die von ihnenangenagten und gefällten Bäume. Trotz des schlechten Wetters waren die Kinder fröhlich und gut gelaunt bei der Sache. Gegen 12 Uhr wurde die Wanderung beendet und wir haben uns bei Herrn Machulla für die tolle Führung bedankt.

 

Image

Am Samstag den 12.01.2013 haben wir uns im NABU-Büro an der Landwehr Nr. 7 getroffen. Gegen 10:00 Uhr trafen die Kinder ein und konnten sich als erstes Vorlagen mit Tierbildern aussuchen und diese ausmalen. Danach haben wir gemeinsam Spiele ausgesucht und gespielt. Zwischendurch gab es auch eine kleine Stärkung in Form von Obst und Keksen. Gegen 12:00 Uhr wurde der Spielevormittag dann beendet und sich für das nächste Treffen verabredet.

Image

Am Samstag den 01.12.2012 haben wir uns im NABU-Schulgarten an der Wunstorfer Straße getroffen.
Unser Ziel war es ein Holzpferd mit den Kindern zu bauen, was uns auch dank der guten Zusammenarbeit aller gelungen ist. Den Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht mit Hammer, Nägeln und Säge das Pferd in nur 2 Stunden entstehen zu lassen - dabei konnte sie auch das regnerische Herbstwetter nicht abhalten. Zum Schluss haben wir gemeinsam einen guten Standort für das Pferd im NABU Garten ausgesucht.

Image

Bei sonnigem Wetter haben wir uns im NABU Schulgarten an der Wunstorfer Straße getroffen und haben  mit den Kindern die Weidenzäune im Schulgarten ausgebessert. Den Kindern hat es sichtlich Spaß gemacht, einmal selbst zu werkeln!

Nach einer kleinen Erfrischungspause, haben wir dann gemeinsam anhand eines Buches die Kenntnisse der Kinder über einheimische Vögel aufgefrischt.

Die Rudi-Rotbein-Gruppe würde sich über weitere interessierte Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren sehr freuen! Das nächste Treffen ist wie immer den Zeitungen sowie der NABU- Internetseite zu entnehmen.

Image

 

Am Samstag den 06.10.2012 hat sich die Rudi-Rotbein-Gruppe im NABU-Schulgarten getroffen. Weil am Tag davor der Sturm gewütet hatte, haben wir erst einmal die Wege wieder frei geräumt. Mit den vielen Zweigen und Ästen konnten wir die Benjeshecke am Gartenrand, in der viele Tiere einen Winterschlupf finden, verstärken. Herr Magers hat auch noch vorgeführt, wie man mit abgeschnittenen Weidenruten Zäune flechten kann.Zum Naschen gab es verschiedene Sorten leckere Äpfel. Die gesammelten Esskastanien konnten wir allerdings nicht mehr probieren, da sie erstgekocht werden müssen.