sucht noch interessierte Kinder (im Alter ab 6 Jahren), die Spaß in und an der Natur haben. Unser bisherigen Aktivitäten sind auf unserer Seite Themen und Projekte - Kindergruppe zu sehen. Für nähere Einzelheiten wendet euch bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach der langen Zwangspause durch die Corona-Pandemie fand am 05.09.2020 das erste Treffen der NABU Kinder-/Jugendgruppe nach langer Zeit wieder statt. Mit viel Elan und Freude starteten die Kinder und Eltern zur geplanten Müllsammelaktion um den Friedhof Lüningsburg, der NABU Schmetterlingswiese und das Gelände Richtung Krankenhaus. Mit eigenen Müllsammelzangen und Müllsäcken von AHA ging es in drei Gruppen los. Nach ca. 2 Stunden trafen sich alle mit ihrer „Ausbeute“ auf dem Parkplatz am Friedhof Lüningsburg wieder. Es war erschreckend wieviel Müll leider in der Natur entsorgt wird! Vielleicht macht sich der ein oder andere ja doch mal Gedanken über sein Verhalten, wenn er diesen Zeitungsartikel liest! Die NABU Kindergruppe würde sich freuen beim nächsten Mal weniger Müll zu finden.

                                  

Das erste Treffen der NABU Kindergruppe im neuen Jahr fand am 01.02.2020 in der NABU Geschäftsstelle in der Marktstraße statt. Dieses Mal wurden aus Tontöpfen, Holzwolle und einem Bindfaden Nisthilfen für Ohrenkneifer gebastelt. Anschließend konnte jeder sein Werk individuell verschönern.

Danach wurden mit Weidenzweigen kleine Körbe, Rankhilfen und ähnliches geflochten. Da die Kinder wie immer mit sehr viel Eifer und Fantasie an die Aufgaben herangegangen sind, kamen auch sehr unterschiedliche Ergebnisse dabei heraus. Die Nisthilfen und Flechtarbeiten konnten natürlich mit nach Hause genommen werden und es wurde schon überlegt wo die Nisthilfen aufgehängt werden können und für wen das Geflochtene bestimmt sein sollte. Die Zeit verging wie im Fluge und alle starteten zufrieden ins Wochenende!

Am 28.09.2011 traf sich die NABU Kindergruppe zur Vorführung der NABU eigenen Drohne an der Schmetterlingswiese. Leider gab es vom Flughafen Wunstorf keine Start - Freigabe für unsere Drohne, so dass sie leider nicht fliegen durfte. Deshalb traf sich die Kindergruppe am 02.11.2019 noch einmal. Diesmal war der Treffpunkt in Schneeren und die Drohne flog ohne Probleme.

Der 1. Vorsitzende des NABU Neustadt, Reinhard Hoffknecht erklärte die Funktionen und verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Drohne, hauptsächlich wird die Drohne zur Kitzrettung und zur Kontrolle der Storchennester genutzt. Die Kinder und Eltern staunten über die vielen verschiedenen Funktionen des Fluggerätes.

Dann durften sich die Kinder verstecken und wurden mit Hilfe der Drohne entdeckt. Anschließend wurde eine Weide mit Bisons besucht. Hier konnte die Größe der herrlichen Tiere bestaunt werden. Anschließend ging es wie immer mit vielen neuen Eindrücken nach Hause.

Am 24.08.2019 folgte die Kindergruppe vom NABU Neustadt e.V. eine Einladung des Obsthof Rieke an der B6. Die Einladung war ein Dankeschön für den Bau und Stiftung von Vogelnisthilfen. Die Nisthilfen baute die Kindergruppe mit Feuereifer im November 2018.

Bei herrlichem Sommerwetter trafen sich zahlreiche Kinder und Eltern, sowie Geschwister auf dem Obsthof der Familie Rieke. Dort wurden wir von der Mitarbeiterin Frau Mußmann freundlich empfangen und gleich zu einer Fahrt mit der Obstbahn über das Gelände der Heidelbeerplantage eingeladen.

 

  

 

 

Als Überraschung ging die Fahrt noch zu den Heckrindern außerhalb der Plantage. Allerdings hielten sich die Rinder im schattigen Wald auf, so dass wir sie leider nicht zu sehen bekommen haben. Zurück auf der Plantage gab es für alle leckere Waffeln mit Heidelbeerkompott und frischem Heidelbeersaft als Dankeschön für die Nisthilfen. Der offizielle Teil war danach beendet und wer wollte konnte noch Heidelbeeren pflücken.